Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Hilfreiche Handübungen für Schlaganfallpatienten aller Fähigkeitsniveaus

Schlaganfall Patient berührt Daumen zu Zeigefinger für Handübung

Diese therapeutischen Handübungen für Schlaganfallpatienten können zur Verbesserung Ihrer Feinmotorik beitragen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, täglich eine Form der Handtherapie durchzuführen.

Die folgenden Handübungen sind von „am einfachsten“ (Stufe 1) bis „am schwierigsten“ (Stufe 3) geordnet. Schlaganfallpatienten, die mit einer Handlähmung zu kämpfen haben, können mit der Stufe 1 beginnen. Andere Patienten können die Stufe 1 zum Aufwärmen verwenden und dann zu den komplexeren Übungen übergehen.

Verwenden Sie die folgenden Links, um direkt zu dem gewünschten Abschnitt zu springen:

Video: Handübungen für Schlaganfallpatienten mit der Ergotherapie-Assistentin Barbara

Barbara ist eine Ergotherapie-Assistentin, die viel Erfahrung mit der Unterstützung von Schlaganfallpatienten hat, die versuchen, ihre Handfunktion wiederzuerlangen.

Sehen Sie sich ihr Video an, in dem verschiedene therapeutische Handübungen für Schlaganfallpatienten gezeigt werden:

Bei der Durchführung Ihrer Handübungen ist eine hohe Wiederholungsanzahl das Ziel. Dies hilft, das Gehirn zu stimulieren und die Neuroplastizität zu fördern.

Die Neuroplastizität ist der Prozess, den das Gehirn verwendet, um sich selbst neu zu vernetzen und nach einer Verletzung zu heilen. Denken Sie daran: „Neuvernetzen, um neu zu feuern.“

Wenn Sie eine Bewegung wie diese Handübungen regelmäßig wiederholen, wird das Gehirn dazu angeregt, neuronale Verbindungen aufzubauen und zu stärken, die die Bewegung zukünftig erleichtern.

Das Gehirn reagiert auf Stimulation. Wenn Sie Ihre Handübungen täglich wiederholen, wird dem Gehirn mitgeteilt, dass die Handfunktion wichtig ist. Folglich stärkt das Gehirn die neuronalen Bahnen, die die Handfunktion steuern.

Stufe 1: Sanfte Handübungen für Schlaganfallpatienten

Wenn Sie eine begrenzte Handbeweglichkeit oder eine Handlähmung haben, sind die Handübungen der Stufe 1 ein großartiger Ausgangspunkt.

Diese Übungen können passiv durchgeführt werden, indem Sie Ihre nicht betroffene Hand zur Unterstützung Ihrer betroffenen Hand verwenden. Obwohl Ihr nicht betroffener Arm „die Arbeit leistet“, aktivieren die Übungen dennoch die Neuroplastizität.

Beharrlichkeit ist der Schlüssel zu den besten Ergebnissen.

Hier sind einige sanfte Handübungen, die Sie zu Hause ausprobieren können:

1. Handfläche nach oben und unten

Ergotherapeut mit der Handfläche nach unten auf dem Tisch
Ergotherapeut mit Handfläche auf dem Tisch für die Handtherapie

Legen Sie Ihre Hand für diese therapeutische Handübung mit der Handfläche auf einen Tisch. Drehen Sie dann Ihre Handfläche mit Hilfe der nicht betroffenen Hand nach oben. Wiederholen Sie die Übung: Handfläche nach oben, Handfläche nach unten.

2. Beugebewegung des HandgelenksBiegebewegung

Therapeutin mit ausgestreckter Hand vor sich
Die Therapeutin beugt ihr Handgelenk sanft nach hinten

Bringen Sie für die nächste Übung eine sanfte Bewegung in Ihr Handgelenk.

Halten Sie Ihren Ellbogen auf dem Tisch, und legen Sie Ihre nicht betroffene Hand auf die Handfläche anstatt auf die Finger, um die betroffene Hand am Handgelenk zu strecken.

Strecken Sie Ihr Handgelenk nach hinten und dann nach vorne. Führen Sie diese Bewegung langsam und in einem schmerzfreien Bereich durch.

3. Seitenbewegung des Handgelenks

linke Handfläche nach unten auf dem Tisch mit der rechten Hand oben
rechte Hand leicht seitlich nach links drücken

Dies ist die letzte Handübung der Stufe 1 für Schlaganfallpatienten. Sie bietet eine andere Bewegung des Handgelenks, in einer seitlichen Richtung.

Legen Sie Ihre betroffene Hand mit der Handfläche nach unten auf den Tisch. Schieben Sie Ihre Hand dann mit Ihrer nicht betroffenen Hand nach links und dann nach rechts. Wiederholen Sie die Übung langsam von links nach rechts.

Führen Sie diese Handübungen täglich mit einer hohen Wiederholungsrate durch. Ein konzentriertes Training ist die beste Methode, um das Gehirn neu zu vernetzen und die Beweglichkeit nach einem Schlaganfall zu verbessern.

Stufe 2: Moderate Handübungen für Schlaganfallpatienten

Die folgenden Handübungen sind speziell für Personen mit einer leichten Spastik und eingeschränkten Handbeweglichkeit geeignet.

Zur effektiven Wiedererlangung der Beweglichkeit der Hand ist es wichtig, diese Handübungen regelmäßig durchzuführen. Beharrlichkeit ist der Schlüssel zum Erfolg.

Hier sind weitere therapeutische Handübungen für Schlaganfallpatienten:

4. Rollende Bewegung

Therapeut hält Wasserflasche in der Hand für Übung
Therapeut drückt Wasserflasche in der Hand

Legen Sie für diese fortgeschrittene Handübung eine Wasserflasche in Ihre betroffene Hand. Halten Sie Ihre Hand und Ihre Finger entspannt.

Rollen Sie Ihre Finger und greifen Sie die Wasserflasche in Ihrer Hand. Lassen Sie sie dann wieder los. Wiederholen Sie die Bewegung, indem Sie Ihre Finger langsam öffnen und schließen, sodass Ihr Gehirn Zeit hat, um die Bewegung zu erkennen und neu zu trainieren.

Diese Handübung dient der isolierten Kräftigung der Handgelenkmuskulatur.

5. Handgelenkscurl

Ergotherapeutin zeigt Handübung
Therapeut hält Wasserflasche in der Hand wie eine Hantel

Diese Übung funktioniert wie ein Bizepscurl – trainiert jedoch das Handgelenk.

Halten Sie die Wasserflasche in Ihrer betroffenen Hand, und stützen Sie Ihren Arm mit der nicht betroffenen Hand ab. Strecken Sie Ihr Handgelenk nach unten, und rollen Sie Ihr Handgelenk dann nach oben. Wiederholen Sie die Auf-und-Ab-Bewegung langsam.

6. Greifen und Loslassen

Physiotherapeut zeigt Handübungen für Schlaganfallpatienten
Therapeut bewegt Stift über Tisch für Handübung
Endposition für Handübungen bei Schlaganfallpatienten

Dies ist die letzte Handübung der Stufe 2.

Legen Sie einen Stift auf eine Seite des Tisches. Greifen Sie ihn so gut wie möglich mit Ihren betroffenen Fingern. Schieben Sie den Stift über den Tisch, und lassen Sie ihn los.

Konzentrieren Sie sich darauf, den Stift vorsichtig zu greifen. Um die therapeutische Qualität dieser Übung zu verstärken, sollten Sie die geringste zum Bewegen des Stiftes erforderliche Kraft einsetzen.

Wiederholen Sie die Übung, indem Sie den Stift über den Tisch zurückschieben und dabei Ihren Unterarm auf dem Tisch halten. Dies hilft zu verhindern, dass Sie Ihre Schulter zur Durchführung der Bewegung einsetzen (als synergistische Bewegung bezeichnet).

Führen Sie nur solche Übungen durch, die schwierig, jedoch nicht frustrierend für Sie sind. Wenn Sie eine Übung nicht richtig durchführen können, versuchen Sie sie in ein paar Wochen erneut.

Stufe 3: Schwierige Handübungen für Schlaganfallpatienten

Die folgenden Handübungen sind für Schlaganfallpatienten gedacht, die eine normale Beweglichkeit und Geschicklichkeit Ihrer Hände haben und Ihre Feinmotorik verbessern möchten.

7. Stiftdrehen

Therapeut dreht einen Stift auf einem Tisch
Therapeut zeigt Handübungen für Schlaganfallpatienten

Legen Sie für diese fortgeschrittene Handübung einen Stift auf den Tisch, und drehen Sie ihn mit Ihrem Daumen und Ihren Fingern. Stabilisieren Sie Ihren Ellenbogen auf dem Tisch, um die Verwendung Ihrer Schulter während dieser Bewegung zu verhindern. Konzentrieren Sie sich darauf, gezielt Ihren Daumen und Ihre Finger einzusetzen.

Fordern Sie sich während dieser Übung durch Geschwindigkeit heraus. Drehen Sie den Stift 15 Sekunden lang schnell, oder versuchen Sie, ihn in die entgegengesetzte Richtung zu drehen.

8. Münzenablegen

Therapeutin hält Quartier in ihrer Handfläche
Therapeut kneift ein Viertel zwischen Daumen und Zeigefinger
Therapeut legt ein Viertel für die Handtherapie auf den Tisch

Diese fortgeschrittene Handübung besteht aus 3 Bewegungen. Legen Sie zunächst 8 50-Cent- oder 1-Euro-Münzen in einer Reihe in die Handfläche Ihrer betroffenen Hand.

Bewegen Sie eine Münze mit Ihrem Daumen, um ihn mit Ihrem Zeigefinger und Daumen zu greifen. Legen Sie die Münze dann auf den Tisch, während Sie die anderen Münzen mit den anderen Fingern in der Hand halten. Dies wird als In-Hand-Manipulation und -Übertragung bezeichnet.

Dies ist eine komplexe Handübung, da sie die Koordination aller 5 Finger erfordert. Nachdem Sie die Münzen einzeln abgelegt haben, führen Sie die Übung umgekehrt durch, um die Münzen wieder aufzunehmen.

9. Finger Curl

Ergotherapeut berührt den Daumen, um die Fingerspitze für Handübungen zu zeigen
Der Therapeut berührt den Daumen, um den Finger für fortgeschrittene Handübungen zu ringen

Versuchen Sie bei dieser letzten Handübung, mit jeder Fingerspitze Ihren Daumen zu berühren. Kneifen Sie Ihren Daumen mit einem Finger und lassen Sie ihn dann los. Beginnen Sie mit dem Zeigefinger, und führen Sie die Übung dann mit Ihrem Mittelfinger, Ringfinger und schließlich dem kleinen Finger durch.

Dies ist dieselbe Bewegung wie bei der MusicGlove-Handtherapie, einem Reha-Tool, das Ihnen ermöglicht, zu einem musikalischen Spiel zu trainieren. Es ist klinisch erwiesen, dass der MusicGlove die Handfunktion von Schlaganfallpatienten innerhalb von nur 2 Wochen verbessert.

Wir hoffen, dass Sie diese Handübungen während Ihrer Genesung hilfreich finden werden.

Lernen Sie weiter: Laden Sie kostenlose Reha-Übungshandbücher herunter

Ganzkörperübungen für die Schlaganfallreha

Holen Sie sich unser kostenloses, illustriertes E-Buch mit dem Titel „Ganzkörperübungen für Schlaganfallpatienten“, indem Sie sich unten anmelden!

Es enthält 25 Seiten mit illustrierten Rehaübungen, die Sie zu Hause durchführen können.

Wir senden Ihnen zudem weitere Tipps zur Genesung nach einem Schlaganfall. Sie können sich jederzeit abmelden.

Möchten Sie mehr zum Thema Schlaganfallrehabilitation lesen? Schauen Sie sich die anderen Artikel des Flint Rehab-Blogs an.

Tools zur Wiederherstellung von Schlaganfällen:

Übungen zur Rehabilitation nach dem Schlaganfall

Haben Sie diese 25 Seiten voller Reha-Übungen?

Holen Sie sich eine kostenlose Kopie unseres E-Buchs mit Übungen zur Schlaganfallrehabilitation, die Sie zu Hause durchführen können. Klicken Sie hier, um sofort Zugriff zu erhalten.