Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Spitzfuß Übungen von den besten Physiotherapeuten

Frau mit Widerstandsband um den Fuß während der Physiotherapie

Spitzfuß Übungen sind die beste Behandlung für Spitzfuß, weil sie die Ursache angehen.

Auch wenn Sie Ihren Fuß aufgrund einer schweren Lähmung nicht bewegen können,  kann Spitzfußbewegung immer noch helfen.

Wir beginnen mit der Erklärung, wie Bewegung hilft, den Spitzfuß zu behandeln, und tauchen dann direkt in die physiotherapieischen Übungen ein.

Wie hilft die Physikalische Therapie beim Spitzfuß?

Spitzfuß (auch Drop Foot genannt) ist eine Bedingung, die Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, den vorderen Teil Ihres Fußes in Richtung Ihres Schienbeins zu heben.

Diese Bewegung wird als Dorsiflextion bezeichnet, und sie ist  wichtig, um richtig zu gehen und das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

Anatomie Illustration von Dorsalflexion und Fußtropfen

Wenn Körperliche oder neurologische Verletzungen (wie Schlaganfall) die Dorsiflexion beeinträchtigen, kann dies zu Fußabfall führen.

Spitzfuß Übungen helfen, den Zustand umzukehren, indem sie das Gehirn umschulen, um die Dorsiflexion zu kontrollieren.

Nun, da Sie wissen, warum Übungen für den Spitzfuß wichtig sind, lassen Sie uns  loslegen!

Physikalische Therapie Spitzfuß Übungen

Wir baten Liliana, eine Physiotherapeutin, nach einigen ihrer besten Spitzfuß Übungen.

Liliana hat Erfahrung mit der Behandlung von Schlaganfallpatienten, daher können diese besonders während der Schlaganfallrehabilitation nützlich sein.

Die ersten drei sind passiv, was bedeutet, dass sie ideal für Personen mit geringer Mobilität sind. Die letzten beiden sind aktiv, die mehr Herausforderung bieten.

Hier sind ihre Physiotherapie-Übungen für Fußtropfen:

1. Knöchel Dorsiflexion (Passiv)

Physiotherapeut mit gekreuzten Beinen mit der Hand zum Anheben der Fußtropfenübung
therapist in final position of foot drop exercises

Diese passive Spitzfuß Übung ist ein guter Ausgangspunkt.

Mit Ihrem betroffenen Bein noch über Ihr anderes Bein gekreuzt, bewegen Sie sich in Knöchel Dorsiflexion.

Verwenden Sie Ihre nicht betroffene Hand, um Ihren Fuß nach oben in Richtung Ihres Knies zu bewegen, dann wieder nach unten. Konzentrieren Sie sich erneut darauf, alle Bewegungen vom Knöchel aus zu imitieren.

Wiederholen Sie dies 10 Mal.

2. Knöchel-Adduktion/Entführung (Passiv – Gut für schwere Beeinträchtigungen)

Physiotherapeut mit gekreuzten Beinen mit der Hand, um den Fuß in Richtung Körper zu heben
Therapeutische den den Fuß fühlen der Fußtropfenübung nach unter

Bei dieser passiven Übung kreuzen Sie Ihr betroffenes Bein über Ihr anderes Bein am Knie.

Dann verwenden Sie Ihre nicht betroffene Hand, um Ihren Fuß nach oben und unten zu bewegen (passive Übung). Konzentrieren Sie sich darauf, die gesamte Bewegung vom Knöchel aus zu initiieren.

Für zusätzliche Herausforderung, führen Sie ohne Unterstützung (aktive Übung).

Wiederholen Sie dies 10 Mal.

3. Unterstützte Zehenhebung (Passive Spitzfuß Übung)

Therapeut sitzt auf einem Stuhl mit einem Fuß über dem anderen
Therapeutin zeigt Fußtropfenübungen, indem sie ihren Fuß mit dem anderen Fuß anhebt

Zehenhebung sind die schwierigste Bewegung, die mit Spitzfuß durchgeführt werden kann. Wenn du Schwierigkeiten mit dieser Bewegung hast – das ist  okay!

Durch diese passive Spitzfuß Übung können Sie beginnen, wieder Bewegung in diesen Bereich zu bringen.

Um in die Ausgangsposition zu gelangen, legen Sie Ihr nicht betroffenes Fuß unter Ihren betroffenen Fuß. Dann verwenden Sie Ihren nicht betroffenen Fuß, um Ihren betroffenen Fuß nach oben zu unterstützen, während Sie Ihre Ferse auf dem Boden halten. Lassen Sie dann wieder nach unten.

Wiederholen Sie dies 10 Mal.

Sobald Sie die Fähigkeit wieder, diese ohne Hilfe durchzuführen, machen Sie aktive Übung für zusätzliche Herausforderung.

4. Fersenerhebung (Aktive Spitzfuß Übung)

Therapeut auf einem Stuhl mit flachen Füßen auf dem Boden
Die Zehen zeigten mit den Fersen vom Boden, um eine Fußtropfen-Therapie durchzuführen

Diese aktive Spitzfuß Übung ist das Gegenteil von Zehenerhebung. Obwohl dies nicht das Gefühl gibt, dass es Ihrem Spitzfuß hilft, wird es helfen, die umliegenden Muskeln zu trainieren.

Um Fersenerhebungen durchzuführen, beginnen Sie mit den Füßen flach auf dem Boden. Dann zeigen Sie Ihre Zehen und heben Sie Ihre Fersen vom Boden. Wiederholen Sie dies 10 Mal.

5. Knöchel-Eversion (Aktive Spitzfuß Übung)

Physiotherapeut mit flachen Füßen auf dem Boden und einem Fuß nach vorne
therapist lifting edge of foot up off the ground for foot drop exercises

Legen Sie bei dieser aktiven Übung ihren betroffenen Fuß flach auf den Boden.

Heben Sie dann die Außenkante Ihres Fußes und Zehen nach oben, dann entspannen Sie sich wieder nach unten.

Konzentrieren Sie sich wirklich darauf, die Bewegung von Ihrem Fuß und Knöchel zu initiieren und vermeiden Sie die Bewegung mit dem Bein.

Wiederholen Sie dies 10 Mal.

Wie Sie Ihren Fuß schneller heilen

Um den größten Nutzen zu ziehen, achten Sie darauf, die Wiederholung während Ihrer Spitzfuß Übung zu betonen.

Wiederholung hilft, Neuroplastizität zu aktivieren, den eingebauten Mechanismus Ihres Gehirns zum Aufbau neuer neuronaler Bahnen.

Jedes Mal, wenn Sie Ihre Spitzfuß Übung wiederholen, stärken Sie neue Verbindungen in Ihrem Gehirn, die für diese Bewegung verantwortlich sind.

Wenn Sie den Spitzfuß Übung schneller verbessern möchten, können Sie ein Heimtrainingsprogramm wie FitMi  verwenden, um Ihre unteren Extremitäten zu trainieren und Ihr Gehirn neu zu verdrahten.

Wenn Sie mehr Wiederholungen üben, erreichen Sie eine bessere Genesung.

Ihr Gehirn wird nie aufhören zu versuchen, sich zu erholen, solange Sie nicht aufhören, daran zu arbeiten.

Möchten Sie weiter über Schlaganfallrehabilitation lesen? Schauen Sie sich den Rest von Flint Rehabs Blog an.