Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

7 Möglichkeiten, um Ihre Schlaganfall Lähmung Heilungschancen zu steigern

Heilungschancen-nach-Schlaganfalllähmung

Wie stehen Ihre Chancen auf eine Genesung nach Schlaganfalllähmung?

Wenn Sie sich fragen, wie viel Hoffnung es für die Genesung gibt, haben Sie Glück.

Sie sind im Begriff zu erfahren, was die Statistiken zeigen. Aber am wichtigsten ist, dass Sie die Schritte lernen, die Sie ergreifen können, um Ihre Chancen auf Genesung zu maximieren, unabhängig davon, was die Statistiken sagen.

Wenn Sie hart arbeiten, können Sie vielleicht wieder gehen, auch wenn die Ärzte sagten, dass Sie es nicht könnten. Jeden Tag geschehen Wunder, und wir zeigen Ihnen die Schritte, die Sie ergreifen können, um Ihr Potenzial zu maximieren.

Bewertung von der Schlaganfall Lähmung Heilungschancen

Es wird berichtet, dass 10% der Schlaganfallpatienten fast eine vollständige Genesung erreichen und 25% sich mit leichten Beeinträchtigungen erholen. Vierzig Prozent erleben mittelschwere bis schwere Beeinträchtigungen, die einer besonderen Pflege bedürfen.

Diese Statistiken stammen von der American Stroke Association, aber die Studienquelle ist unbekannt. Daher helfen diese Statistiken nicht, ein vollständiges Bild davon zu zeichnen, was es für die Erholung der Lähmung bedeutet.

Statistiken sollten mit einem Körnchen Salz aufgenommen werden, da das Schlaganfall-Rehabilitationsfeld schnell voranschreitet. Klinische Studien dauern Jahre, bis sie abgeschlossen sind; und in diesen Jahren ist das Feld bereits vorangekommen.

Was bedeutet das für die Erholung der Schlaganfalllähmung? Es bedeutet, dass es heute mehr Hoffnung gibt als in einer Zeit, in der Studien durchgeführt wurden.

Anstatt zu fragen ob Sie in die 10% passen könnten, konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit lieber irgendwo produktiv. Anstatt über Ihre Heilungschancen nachzudenken, werden Sie neugierig darauf, was Sie tun können, um die natürliche Fähigkeit Ihres Gehirns, sich selbst zu heilen, zu nutzen.

Wie sich Gehirn und Körper nach Schlaganfalllähmung erholen

Schlaganfalllähmung ist das Ergebnis einer Störung zwischen Gehirn und Muskeln.

Wenn ein Schlaganfall die Fähigkeit des Gehirns beeinflusst, Signale an Ihre betroffenen Muskeln zu senden, wird es schwierig, sich zu bewegen. In schweren Fällen kann es zu Lähmungen führen.

Glücklicherweise kann sich das Gehirn neu verdrahten und die Fähigkeit wiedererlangen, Signale zu senden, um Ihre Muskeln wieder zu bewegen. Dieser Prozess ist bekannt als Neuroplastizität nach Schlaganfall, und es ist der Schlüssel zur Erholung von Schlaganfall Lähmung.

Neuroplastizität wird durch Wiederholung aktiviert. Was auch immer Sie wiederholt praktizieren bestimmt, wie Ihr Gehirn reagieren wird.

Zu verstehen, was Sie üben müssen, ist wichtig, um die Lähmung nach dem Schlaganfall zu überwinden. Im Folgenden erfahren Sie genau, was diese Praktiken sind.

Am Ende finden Sie auch eine Erfolgsgeschichte, um zu zeigen, wie das alles funktioniert!

Wie man sich von der Lähmung nach dem Schlaganfall erholt

Hier sind einige Schritte, die Sie ergreifen können, um Ihre Chancen auf Erholung von Schlaganfalllähmung zu maximieren:

1. Bewegen Sie Ihre gelähmten Gliedmaßen täglich durch ihre gesamte Bewegungsfreiheit.

Therapeut arbeitet an Übungen, um die Heilungschancen nach einer Schlaganfalllähmung zu maximieren

Eine Reihe von Bewegungsübungen kann Ihnen helfen, zu verhindern, dass sich die Spastik verschlimmert, zumindest.

Wenn Sie Ihre betroffenen Muskeln nicht bewegen, riskieren Sie, dass sich die Symptome nach dem Schlaganfall durch ein Phänomen verschlimmern, das als gelerntes nichtbenutzen bezeichnet wird.

Um zu verhindern, dass gelerntes nichtbenutzen und weitere Versteifung der Muskeln eintritt, versuchen, Ihre Muskeln durch eine Reihe von Bewegungsübungen täglich zu bewegen.

Wenn nur eine Seite Ihres Körpers gelähmt ist (was am häufigsten ist), können Sie oft Ihren nicht betroffenen Arm für diese Übungen verwenden. Möglicherweise benötigen Sie Hilfe von einem Betreuer für Ihre Beine.

2. Beginnen Sie passive Lähmungsübung, um das Gehirn neu zu verdrahten.

Therapeut macht passive Übungen zur Erholung von Schlaganfalllähmung

Als nächstes beginnen Sie, Reha-Übungen täglich oder so oft wie möglich zu üben.

Obwohl Sie noch nicht auf eigene Faust trainieren können, können Sie mit passivem Training beginnen, was einfach bedeutet, Ihre nicht betroffenen Muskeln zu verwenden, um Ihre betroffenen Muskeln zu bewegen.

Obwohl Sie es nicht „auf eigene Faust“ tun, hilft passive Bewegung, das Gehirn zu stimulieren und Neuroplastizität zu aktivieren. Dies ist der beste Ausgangspunkt für alle Schlaganfall-Lähmungspatienten, die wieder Bewegung haben wollen.

Alle passiven Lähmungsübungen für Schlaganfallpatienten anzeigen »

3. Konzentrieren Sie sich intensiv auf die Aktivierung der Neuroplastizität.

Gehirn zeigt Neuroplastizität

Das Ziel der Schlaganfall-Rehabilitation ist es, das Gehirn durch Neuroplastizität neu zu verdrahten, so dass Ihr Gehirn beginnen kann, Signale zu senden, um Ihre gelähmten Muskeln zu bewegen.

Seien Sie geduldig, während Sie ihre täglichen passiven Schlaganfalllähmungsübungen fortsetzen. Neuroplastizität braucht Zeit. Ihr Gehirn ist damit beschäftigt, neue neuronale Netzwerke zu erstellen, die Signale an Ihre betroffenen Muskeln senden.

Als nächstes werden wir besprechen, wie man Neuroplastizität am besten aktiviert.

4. Ziel für hohe Wiederholung.

Therapeut aktiviert die Chancen auf Lähmungserholung bei Schlaganfallpatienten

Neuroplastizität wird durch Wiederholung aktiviert. Was auch immer Sie immer wieder tun, ist, was Ihr Gehirn besser wird. Ihr Gehirn ist so konzipiert, effizient zu sein.

Wenn Sie Ihr Bein besser bewegen wollen, müssen Sie immer wieder versuchen, Ihr Bein zu bewegen. Dies wird beginnen, Ihr Gehirn neu zu verdrahten und Ihren Geist wieder mit Muskel zu verbinden.

Wenn Sie sich von einem Schlaganfall erholen, ist es am besten, so viele Wiederholungen wie möglich abzuschließen, wenn Sie Ihre Reha-Übungen durchführen. Dies wird Neuroplastizität aktivieren und Sie werden Ergebnisse schneller sehen.

5. Visualisieren Sie Ihre gelähmten Muskeln bewegen.

Frau sitzt auf Parkbank und visualisiert Erholung von Schlaganfalllähmung

Eine weitere gute Möglichkeit, Neuroplastizität zu aktivieren, ist durch die Visualisierung sich selbst bewegen (auch bekannt als geistige Praxis).

Studien haben gezeigt, dass die Visualisierung sich selbst hilft, Neuroplastizität auf die gleiche Weise zu aktivieren, wie es Ihr Körper physisch bewegt.

Wenn Sie also versuchen, Bewegungsfreiheit in einem gelähmten Arm wiederzuerlangen, verbringen Sie Zeit damit, sich selbst zu visualisieren, indem Sie Ihren Arm bewegen. Es wird Neuroplastizität aktivieren und beginnen, Ihren Geist wieder mit Muskel zu verbinden.

Dies funktioniert am besten, wenn Sie geistige Praxis mit körperlicher Praxis kombinieren.

6. Versuchen Sie einige elektrische Stimulation.

elektrische Stimulation zur Wiederherstellung der Schlaganfalllähmung

Andere gute Möglichkeiten, neuroplastizität zu maximieren ist mit elektrischer Stimulation..

Elektrische Stimulation nutzt elektrische Impulse, um Ihren betroffenen Muskeln einen „Ruck“ zu geben und sie zusammenziehen zu lassen. Dies führt zu einer Bewegung, die die Neuroplastizität weiter aktivieren kann.

E-Stim wird am besten in Verbindung mit sich wiederholenden Physiotherapie-Schlagübungen eingesetzt.

Zum Beispiel, wenn Sie E-Stim auf Ihrem Arm verwenden, wird es Ihren gelähmten Arm zusammenziehen. Dann können Sie dies als Einsendefenster nutzen, um ein paar Armübungen zu benutzen.

Dies hilft, das Gehirn zu stimulieren und Neuroplastizität und mehr Bewegung zu fördern.

7. Machen Sie eine Spiegeltherapie.

Spiegeltherapie zur Wiederherstellung der Schlaganfalllähmung

Spiegeltherapie ist eine weitere gute Möglichkeit, Neuroplastizität einen Schub zu geben – vor allem für die Erholung der Hand.

Spiegeltherapie beinhaltet das Platzieren eines Spiegels über Ihre gelähmte Gliedmaße, um Ihr Gehirn zu „tricksen“ zu denken, dass Sie Ihre betroffenen Muskeln bewegen, wenn es wirklich nur eine Reflexion ist.

Obwohl Sie es besser wissen, ihr Gehirn denkt, dass Sie Ihre betroffenen Muskeln bewegen und beginnt, sich entsprechend neu zu verdrahten!

Schlaganfall-Erfolgsgeschichte

Der Schlüssel zur Genesung von Schlaganfalllähmung ist wiederholtes bewegen Ihre gelähmten Muskeln. Wiederholung aktiviert Neuroplastizität und verdrahtet das Gehirn neu.

Um die Bedeutung der Wiederholung zu veranschaulichen, erzählen wir eine Genesungsgeschichte von einem Schlaganfall-Überlebenden, der die Lähmung nach dem Schlaganfall mit wiederholter Übung überwand.

Er nutzte unser Heimtherapie-Tool FitMi, um die hohe Wiederholung zu erreichen, die notwendig ist, um Ergebnisse zu sehen. Hier ist seine Geschichte, von seiner Frau erzählt:

Erholung von Schlaganfall Lähmung persönliche Geschichte

„Mein Mann erlitt Ende Mai dieses Jahres einen Schlaganfall, der durch eine zersezierende Halsschlagader verursacht wurde. Er verlor 40% seiner linken Gehirnhälfte, was zu einer Lähmung der rechten Seite führte.

Seine Sprache war leicht beeinträchtigt, aber zum Glück glaubten Doktoren, dass er ein seltener Linkshänder dessen Sprache sich in der rechten Hemisphäre seines Gehirns befindet! Ron war eine Woche auf der Intensivstation, gefolgt von einem Reha-Krankenhaus für fünf weitere Wochen. Er kam nach Hause und hat seitdem drei Tage die Woche eine Patiententherapie durchgeführt.

Vor etwa drei Wochen habe ich den FitMi bestellt und erst in der vergangenen Woche hat er zum ersten Mal seinen Arm bewegt!!! Er und ich denken beide, dass die sich wiederholende Bewegung des Arms, seinem Gehirn das Signal gegeben hat, dass es da ist und bereit ist, sich zu bewegen!!!

Er wird sowohl mit dem FitMi als auch mit seinen anderen Therapien so lange weitermachen, wie es dauert, um sich vollständig zu erholen!!!

Diese Geschichte ist ein Beweis dafür, dass es immer Hoffnung auf Erholung von der Lähmung nach dem Schlaganfall gibt.

Denn nach nur 3 Wochen der FitMi Physiotherapie, bewegte er seinen Arm zum ersten Mal überhaupt!

Erholung von Schlaganfalllähmung

Nun, da Sie das Ende erreicht haben, hoffen wir, dass Sie mit Zuversicht für Ihre Genesung von SchlaganfallLähmung gefüllt sind.

Mit diesen Tipps wissen Sie genau, wo Sie anfangen sollen. Beginnen Sie mit Bewegungsfreiheit und passiver Bewegung, und tun Sie so viele Wiederholungen wie möglich, um Neuroplastizität zu aktivieren.

Mit der Zeit fangen Sie an, Ihr Gehirn neu zu verdrahten und langsam wieder Bewegung in Ihren gelähmten Gliedmaßen zu erhalten.

Fordern Sie den Status quo immer wieder heraus und verfolgen Sie die bessere Erholung, die Sie verdienen!

Möchten Sie weiter über Schlaganfallrehabilitation lesen? Schauen Sie sich den Rest von Flint Rehabs Blog an.