Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bilateraler Schlaganfall: Schlaganfall auf beiden Seiten des Gehirns verstehen

Arzt zeigt Gehirn-Scan des bilateralen Schlaganfalls

Ein bilateraler Schlaganfall tritt auf, wenn es einen Schlaganfall auf beiden Seiten des Gehirns gibt.

Im Gegensatz zu einzelnen Schlaganfällen sind die Symptome und Nebenwirkungen bei einem bilateralen Schlaganfall schwerwiegender.

Wenn Schlaganfall auf beiden Seiten des Gehirns auftritt, ist der Schaden weiter verbreitet und die Auswirkungen sind schwerer.

Um Ihnen zu helfen, sich von einem bilateralen Schlaganfall zu erholen, wird dieser Artikel die Ursache und die Symptome eines Schlaganfalls auf beiden Seiten des Gehirns erklären.

Dann werden wir in die besten Schlaganfall-Erholung-Behandlungsoptionen eintauchen. Fangen wir an.

Ursache des Schlaganfalls auf beiden Seiten des Gehirns

Die Hauptursachen für Schlaganfall sind Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel im Blut, Diabetes, zentrale Fettleibigkeit und Rauchen. Diese Bedingungen beeinflussen die Gesundheit Ihrer Arterien.

Wenn ein Schlaganfall auftritt, wird die Blutzufuhr im Gehirn entweder durch eine verstopfte Arterie (ischämischer Schlaganfall) oder eine platzende Arterie (hämorrhagischer Schlaganfall) blockiert.

Darstellung des bilateralen Schlaganfalls

Meistens tritt Schlaganfall in einer Seite des Gehirns auf und führt zu körperlichen Beeinträchtigungen auf der gegenüberliegenden Seite des Körpers.

Wenn jedoch beide Seiten des Körpers betroffen sind, dann wird es in der Regel durch mehrere Schlaganfälle auf beiden Seiten des Gehirns verursacht – ein bilateraler Schlaganfall.

Leider ist die Diagnose oft schwierig, weil die typischen Schlaganfallsymptome unterschiedlich auftreten können.

Zum Beispiel, anstatt Schwäche auf einer Seite des Körpers – ein Markenzeichen und bekanntes Symptom des Schlaganfalls – können beide Seiten des Körpers betroffen sein, so dass der Zustand weniger offensichtlich.

Da der bilaterale Schlaganfall schwerer ist, ist eine rechtzeitige Behandlung notwendig, um so viel Hirngewebe wie möglich zu erhalten. Da die Diagnose schwierig ist, führt dies oft zu einer Situation, in der bilateraler Schlaganfall zu schweren Schlaganfall-Nebenwirkungen führt.

Behandlung von bilateralem Schlaganfall

Die Behandlung von bilateralem Schlaganfall erfolgt in zwei Phasen: Stoppen der Schlaganfälle und Rehabilitierung der Nebenwirkungen.

Wenn ischämischer Schlaganfall beteiligt ist (die Art, die durch ein Blutgerinnsel verursacht wird), können Ärzte es oft mit Gerinnsel-lösenden Medikamente wie Aspirin oder tPA lösen.

Aspirin sollte nicht zur Behandlung eines hämorrhagischen Schlaganfalls verwendet werden!

Wenn ein hämorrhagischer Schlaganfall im Spiel ist, ist eine Arterie im Gehirn geplatzt, und die Zugabe von blutverdünnenden Medikamenten wie Aspirin wird eine schlechte Situation verschlimmern!

Stattdessen behandeln Ärzte oft hämorrhagischen Schlaganfall mit Operation, um die Blutung zu stoppen und potenziellen intrakraniellen Druck zu lindern.

Rehabilitation für Schlaganfall auf beiden Seiten des Gehirns

Bei einem bilateralen Schlaganfall sind die Nebenwirkungen oft schwerwiegender, da die Auswirkungen größer sind. Das bedeutet, dass die Rehabilitation intensiver sein wird und länger dauern wird.

Mit harter Arbeit und effektiven Schlaganfall-Übungsgeräten können Patienten jedoch eine robuste Genesung vornehmen.

Hier sind einige der Methoden, die verwendet werden können:

  • Physiotherapie für beide Seiten des Körpers. Nach einem bilateralen Schlaganfall wird die Beweglichkeit auf beiden Seiten des Körpers oft beeinträchtigt. Strenge Physiotherapie und Schlaganfall-Rehabilitation kann helfen, diese Nebenwirkung zu verbessern.
  • Passive Übung zur Lähmung Erholung. Wenn die Auswirkungen des bilateralen Schlaganfalls schwerwiegend waren, können Patienten nach dem Schlaganfall lähmungsgefährdet sein. In diesem Fall kann passive Bewegung (oder passive Bewegungsfreiheit) dazu beitragen, die Bewegung wiederherzustellen oder zumindest Dekubitus zu verhindern und die Spastik zu verschlimmern.
  • Sprachtherapie bei Sprachstörungen. Wenn das Sprachzentrum des Gehirns betroffen war, können bilaterale Schlaganfallpatienten Sprachstörungen wie Aphasie erleben. Sprachtherapie kann helfen, diesen Zustand zu verbessern.

Dies sind die häufigsten Rehabilitationsmethoden, die zur Genesung von bilateralem Schlaganfall verwendet werden.

Es handelt sich jedoch nicht um eine vollständige Liste. Stattdessen können Sie unsere vollständige Liste der Schlaganfall-Nebenwirkungen und eine vollständige Liste der Behandlungsoptionen für Schlagauftriebe lesen.

Hoffnung auf Erholung von bilateralem Schlaganfall

Da die Diagnose für einen bilateralen Schlaganfall oft schwierig ist, kann die Behandlung verzögert werden, was zu schwereren Schlaganfall-Nebenwirkungen führt.

Glücklicherweise besteht Hoffnung auf Erholung. Durch die Teilnahme an einer strengen Therapie, können Sie beide Seiten des Körpers Rehabilitation und helfen, andere Nebenwirkungen, die aufgetreten sein können, wiederherzustellen.

Arbeiten Sie eng mit Ihrem Arzt, Neurologen und Therapeuten zusammen, um einen Behandlungsplan zu erstellen, der für Ihre einzigartige Genesung nach einem bilateralen Schlaganfall geeignet ist. Viel Glück auf dem Weg zur Genesung.

Möchten Sie weiter über Schlaganfallrehabilitation lesen? Schauen Sie sich den Rest von Flint Rehabs Blog an.