Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Der ultimative Leitfaden zur Schlaganfall Stammhirn-Wiederherstellung

Wenn Sie einen Hirnstammschlag erlebt haben, dann fragen Sie sich vielleicht, was der Genesungsprozess mit sich bringt.

In diesem Artikel, Sie lernen über die Ursachen und Symptome des Hirnstammschlags zusammen mit wie die Nachwirkungen zu behandeln und zu rehabilitieren.

Lassen Sie uns direkt darauf einsteigen.

Was ist Hirnstammschlag?

Ein Hirnstammschlag tritt auf, wenn die Blutzufuhr im Gehirn entweder durch eine verstopfte oder geplatzte Arterie beeinträchtigt wird.

Insbesondere kann ein Hirnstammschlag im Mittelhirn, den Pons,  und/oder der  Medulla oblongata auftreten, die den Hirnstamm umfassen.

Arten von Hirnstammschlag
  • Ein ischämischer Hirnstammschlag tritt auf, wenn ein Blutgerinnsel in einer Arterie verstopft wird
  • Ein hämorrhagischer Hirnstammschlag tritt auf, wenn eine Arterie aufbricht

Wenn sauerstoffreiches Blut nicht mehr in den Hirnstamm fließt, beginnen die Zellen in diesem Bereich zu sterben. Dies führt zu den Nachwirkungen des Schlaganfalls.

Hirnstammschläge sind eine seltene Art von Schlaganfall, der zu einem Locked-in-Syndrom und einem Verlust der Empfindung führen kann.

Als nächstes werden wir die Behandlung und Rehabilitation für die Erholung des Hirnstammschlags besprechen.

Symptome eines Hirnstammschlags

Sie können feststellen, wenn jemand einen Schlaganfall durch die gut erkannten Symptome der Gesichtsabblendung, Armschwäche und verschlissene Sprache hat.

Bei Hirnstammschlag können andere Symptome wie Schwindel, Erbrechen und Kopfschmerzen auftreten.

Mann zeigt Hirnstamm Schlaganfall Symptome des herabhängenden Gesichts

Wenn Sie jemanden sehen, der Symptome eines Schlaganfalls zeigt, ist es wichtig, sie so schnell wie möglich medizinisch behandeln zu lassen!

Gehirnzellen sterben weiter, bis der Schlaganfall behandelt wurde, also ist die Zeit gegen das Gehirn!

Behandlung von Hirnstammschlag

In der Notaufnahme werden die Ärzte schnell handeln, um die Art des Schlaganfalls zu identifizieren und die Behandlung zu verabreichen.

Für ischämischen Schlaganfall, wird Gerinnsel-Lösende Medikamente wie Aspirin oder tPA verwendet, um das Gerinnsel aufzulösen und den Blutfluss wiederherzustellen.

Hämorrhagischer Schlaganfall ist in der Regel schwerer und kann eine Operation  erfordern, um die innere Blutung zu beheben.

Sobald der Schlaganfall behoben ist, kann die Rehabilitation beginnen. Ziel ist es, so viel wie möglich von den Nachwirkungen des Hirnstammschlags wiederherzustellen.

Gehirn Stamm Schlaganfall Nebenwirkungen

Nach einem Hirnstamm Schlaganfall, können einige dieser Nebenwirkungen auftreten:

  • Geruchs- und/oder Geschmacksverlust
  • Teilweiser oder vollständiger Hörverlust
  • Atembeschwerden
  • Locked-in-Syndrom (sehr selten)
  • Schluckbeschwerden (Dysphagie)
  • Schwindel, Schwindel, schwere Ungleichgewichte
  • Sehprobleme
  • Schwäche oder Lähmung in allen 4 Gliedmaßen
  • Taubheit oder Verlust der Empfindung
  • Schwierigkeiten beim Sprechen (Dysarthrie und Aphasie)

Je größer der Schlaganfall war, desto mehr Nebenwirkungen wird es geben. Jeder Schlaganfall ist jedoch anders, so dass jede Erholung anders sein wird.

Im Folgenden werden wir besprechen, was Rehabilitation im Allgemeinen beinhaltet.

Rehabilitation für Hirnstammschlag

Schlaganfall-Rehabilitation kann helfen, einige der Nebenwirkungen des Hirnstammschlags umzukehren.

Sie werden feststellen, dass die meisten der rehabilitationsmethoden unten viel Übung beinhalten. Das liegt daran, dass Wiederholung ist, wie das Gehirn sich selbst neu verdrahtet und neue neuronale Bahnen bildet.

Dieser Prozess wird Neuroplastizität genannt, und es ermöglicht den umliegenden Bereichen des Hirnstamms, „die Flaute aufzunehmen“.

Nun, da Sie dieses wichtige Konzept kennen, hier ist ein Zusammenbruch der Rehabilitation für Hirnstamm Schlaganfall Erholung:

1. Physikalische und ergotherapeutische

Der Physiotherapeut arbeitet mit dem Patienten während der Rehabilitation des Hirnstammschlags

Wenn Hirnstammschlaganfall Ihre Beweglichkeit beeinträchtigt, ist der beste Weg, um Bewegung wiederzuerlangen, durch das Üben von Schlaganfall-Reha-Übungen.

Je mehr Sie Ihre Übungen üben, desto mehr wird Sich Ihre Beweglichkeit verbessern, wenn sich Ihr Gehirn neu verdrahtet.

Hohe Wiederholung sollte stark betont werden, so dass das Gehirn die Stimulation hat, die es braucht, um sich zu erholen.

2. Passive ROM-Übungen

Der Therapeut streckt den Patienten für passives Training nach einem Hirnstammschlag

Wenn Sie mit Lähmungen nach einem Hirnstammschlag zu kämpfen haben, kann passive Bewegung helfen, Ihre Beweglichkeit zu rehabilitieren.

Passive Bewegung ist die beste Hemiplegie-Behandlung, was einfach bedeutet, Ihre betroffene Seite durch Rehabilitationsübungen zu unterstützen.

Passive Bewegung kann Ihnen helfen, Hemiplegie zu überwinden, indem Sie Neuroplastizität aktivieren und das Gehirn neu verdrahten.

Wenn Sie eine schwere Hämiplegie haben, erfordert dies oft die Hilfe eines Betreuers oder Therapeuten.

3. Sensorische Umerziehung

Taubheitsgefühl nach Wiederherstellung des Hirnstamm-Schlaganfalls

Taubheit kann nach hirnstammschlaganfall auftreten, was ein sensorisches Problem ist.

Glücklicherweise, sensorische Probleme, die durch sensorische Umerziehung Übungen wiederhergestellt werden können.

Sensorische Umerziehung beinhaltet einfach, Ihr Gehirn umzuschulen, „wie man sich wieder fühlt“.

4. Sprachtherapie

Der Patient arbeitet mit slp, um nach einem Hirnstammschlag wieder zu sprechen

Sprachstörungen nach einem Schlaganfall sind oft eine Bedingung, die als Aphasie bekannt ist und Ihre Sprachkenntnisse beeinträchtigt.

Hirnstammschlag kann zu einer anderen Art von Sprachbeeinträchtigung führen, die Dysarthrie genannt wird, die durch verschwommene oder langsame Sprache gekennzeichnet ist.

Im Gegensatz zur Aphasie ist Dysarthrie ein motorisatiumes Problem, bei dem Man die Muskeln in Mund und Zunge (d.h. die „Sprachmuskulatur“) nicht kontrollieren kann.

Glücklicherweise können beide Bedingungen durch das Üben von Sprachtherapieübungen verbessert werden, um das Gehirn umzuschulen.

Es ist auch eine gute Idee, mit einem Sprachpathologen zu arbeiten, der Ihren Sprachzustand fachmännisch diagnostizieren und behandeln kann.

5. Sehtherapie

Sehstörungen nach Hirnstammschlag

Sehprobleme sind eine weitere häufige Nebenwirkung des Hirnstammschlags.

Die unglückliche Nachricht ist, dass Sie manchmal Ihre Sehkraft nicht verbessern können, und kann eine spezielle Brille benötigen, um mit Symptomen wie Doppelsehen fertig zu werden.

Aber auf der guten Seite, andere Male können Sie Augenübungen  und andere Formen der Sehtherapie üben, um Ihr Sehvermögen nach einem Schlaganfall zu verbessern.

Sie werden es nicht wissen, bis Sie es versuchen!

Wiederherstellung von Hirnstammschlag

Insgesamt gibt es Hoffnung für die Erholung des Hirnstammschlags.

Arbeiten Sie mit Ihrem medizinischen Team zusammen, um Ihre Schlaganfall-Nebenwirkungen zu identifizieren und einen Plan für die Rehabilitation zu erstellen.

Achten Sie darauf, viel Übung in Ihren Plan aufzunehmen, da Wiederholung der Schlüssel zur Heilung des Gehirns nach einem Schlaganfall ist.

Möchten Sie weiter über Schlaganfallrehabilitation lesen? Schauen Sie sich den Rest von Flint Rehabs Blog an.